Meine Erfahrungen mit dem Exoskelett

Logge Dich ein oder registriere Dich um dieses Video zu sehen!

Hey zusammen, schön das ich wieder hier seid!

Ich nehm euch heute mit zu meinem wöchentlich Training mit dem Exoskelett. Mein wöchentliches Exo-Training dauert meist so 30-45min und ich versuche jede Woche so um die 1.000 Schritte zu machen. Im August 2014 habe ich damit angefangen, regelmäßig zum Exo-Training gehe ich seit ca. 2-3 Jahren.

Das Exoskelett dient in meinem Fall nicht dazu wieder laufen zu lernen, ich mache es regelmäßig weil es mir ein gutes Gefühl gibt, wieder zu stehen, zu gehen und einfach wenn auch immer nur für kurze Zeit, wieder auf Augenhöhe mit Fußgängern sein zu können.

Eure Tamy
4 Kommentare
  • Ich finde es toll iwe du deine Situation meisterst. Ich liege seit ca 11 monaten kann seitdem nicht mehr machen. Um mich fortzubewegen in der Wohnug benutze ich teilweise meinen Schreibtischstuhl und Stöcke um die wege zurückzulegen oder ich krieche eben auf dem Boden was natürlich sehr anstrengend ist. Aus dem Haus komme ich seitdem gar nicht mehr. Nun zu meiner Frage zum DiesemExokrsett Ist auch möglich das Korsett ständig zu tragen damit du laufen könntest.

    Tamara Fischer avatar

    Hallo Jens, dieses Exoskelett dient rein zu Trainingszwecken. Es sollten auch immer eine oder sogar zwei Personen (je nach Körpergröße) zur Sicherung dabei sein. Wenn man das Gleichgewicht verliert und keiner dabei ist, fällt man einfach um, und das Exoskelett wiegt um die 22kg.

    Ok, wo kann man sich da hin wenden denke das wäre irgendwann auch mal was für mich, aber jetzt muss ich erst mal warten wie mein 5.Prozess mit der Krankenkasse ausgeht. Habe schon 4 mal meinen Prozess verloren.

    Tamara Fischer avatar

    Hallo Jens, ich weiß leider nicht an wen du dich da wenden kannst. Ich wurde damals von meinem Physio-Team gefragt ob ich es mal testen möchte.

Hinterlasse einen Kommentar - Logge Dich ein um kommentieren zu können