Tarek stellt sich vor

Ich freue mich sehr dass Du auf meinen Guidzter-Kanal gefunden hast. Mein Name ist Tarek, ich bin 31 Jahre alt und sitze aufgrund einer Muskeldystrophie im Rollstuhl.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Guidzter-Usern und auch den anderen Guids, konnte ich mich seitdem ich 12 Jahre alt war, mit dem Gedanken „anfreunden“ irgendwann im Rollstuhl sitzen zu müssen. Denn meine Muskeln regenerieren nicht wie bei einem gesunden Menschen. Jeder Muskelkater bedeutet für mich, dass mein Muskel sich nicht davon erholt und immer schwächer wird, bis ich ihn nicht mehr benutzen kann.

Die Entscheidung am aktiven Leben teilhaben zu wollen, hatte ich nach meiner Diagnose jedoch schnell beschlossen. Vielleicht gerade deshalb, schiebe ich heute meine Pläne selten nach hinten.

Vor 7 Jahren habe ich nach meinem Webdesignstudium meine eigene kleine Medienagentur gegründet. Zudem entwickle ich immer wieder neue Projekte. Aktuell baue ich einen Prototypen für ein extrem geländefähiges E-Trike und hoffe, dass ich damit sowohl mir, als auch vielen weiteren Rollstuhlfahrern den Weg zurück in die Natur ermögliche. Freiheit hat bei mir einen unheimlich hohen Stellenwert. Am meisten frei fühle ich mich, wenn ich mir meinem Van, denn ich selbst geplant und mit Unterstützung ausgebaut habe, auf reisen gehe. Das Gefühl damit morgens, an den schönsten stellen in Europa, Asien oder Afrika aufzuwachen ist unbeschreiblich.

Wenn Du mir folgst, gehen wir zusammen auf Reisen. Wir fliegen Flugzeug, fahren Bahn, und tuckern mit dem Van durch fremde Länder und Kulturen. Auf was es dabei im Rollstuhl zu achten gibt, steht hierbei natürlich immer im Fokus. Wir rüsten gemeinsam unsere Rollis auf, testen neue Teile, Techniken und Hersteller. Ich gebe dir Tricks die du im Alltag anwendest, aber auch mentale Themen, wie z.B. Wie lerne ich es Hilfe anzunehmen - darüber möchte ich mit dir reden. Natürlich kannst du, wenn du mir folgst, jederzeit Feedback und Kritik äußern oder Fragen stellen. Vielleicht hast Du ebenso Tipps für mich, die wir zusammen für andere Rollstuhlfahrer aufbereiten.

Melde dich an und folge mir oder einem von meinen tollen Kollegen. Ich freue mich wirklich dich kennenzulernen und dich einige Zeit begleiten zu dürfen.

13 Kommentare

  • Das bist halt du und das ist gut so! Sei das Licht.

    • Danke Sercan 👌🏽 Lass leuten 💡

    Hallo Tarek. Ich habe auch die selbe Krankheit wie Du und nebenbei noch Rheuma. Ich sitze seit einem halben Jahr im Rollstuhl. Für mich ist der Rollstuhl keine Last, sondern einfach meine Beine und mein grüner Frosch :) Ich freue mich auf weitere Beiträge von Dir. Liebe Grüße Yvonne

    • Hey Yvonne 👋🏽 So sehe ich das auch. Den Rolli als besten Freund. Sobald ich im Rolli sitze fühle ich mich safe 😌 schön, dass Du auf meinen Kanal gefunden hast. Liebe Grüße Tarek ☀️

    Hi Tarek gern. Verfolge Dich auch die ganze Zeit auf Instagram. Liebe Grüße

    Grüße Brother. Du bist wie immer eine Inspiration für jeden Menschen auf diesem Planeten und zudem auch noch ein Quell der guten Laune. Mach bitte weiter so! 🔥🔥🔥🔥🔥

    • Vielen Dank Bro ☀️ tut gut das zu hören und ist schön, dass Du das so siehst. Genau deswegen machen wir das hier ❤️

    Du bist für mich schlichtweg eine Inspiration. Ich bin echt dankbar, dass ich so einen Menschen wie dich kennenlernen durfte. Much love <3

    • Wow, ich kann das nur zurückgeben. Dir und deiner Fam nur das beste mein lieber ❤️

    Hallo Tarek. Auf so eine Plattform wie diese warte ich schon sehr lange und dich hier gefunden zu haben ist ein totaler Glücksfall für mich, denn ich bin auch nicht so "der typische" Rollstuhlfahrer, denn auch ich bin ein sog. Wheelycamper. Daher würde ich mich riesig freuen mit dir in Kontakt zu treten zum gemeinsamen Austausch und dann vielleicht gemeinsame Touren(Planungen). Auf lange Sicht überlege ich nämlich sozusagen als Reisejournalist tätig zu sein.

    • Hallo Christian! Cool, dass Du hier her gefunden hast. Ein Austausch ist immer erwünscht. Rollstuhlthemen und alles rund um Guidzter gerne direkt über diese Plattform. Auf Instergram findest Du mich unter @tarek_rollt. Dort können wir uns gerne mal connecten und sehen was die Camper-Zukunft bringt ;-)

    Find ich toll wie du das machst. Ich bin nun 34 Jahre jung und bekam vor rund 4 Jahren von meinem Arzt mitgeteilt das ich in gut 10-12 Jahren im Rollstuhl sitzen werde.... Ich war, nur kurz zeitig, vor 3 Jahren schon mal im Rollstuhl.... Ich tue mich sehr sehr schwer damit und kann es nicht (noch nicht) annehmen/akzeptieren das es so kommen soll.... Ich bewundere dich sehr

    • Hey Sarah, schön, dass du hierher gefunden hast! Da haben wir etwas gemeinsam, auch wenn es bei dir noch in der Zukunft liegt, konnten wir uns beide auf unsere Zeit im Rollstuhl vorbereiten. Ich weiß, dass viele denken, es sei das bessere Szenario, wenn man einen plötzlichen Unfall gegenüberstellt, aber dem ist nicht so. Ich weiß ebenso, was es bedeutet den Gedanken Jahre lang, Tag für Tag, im Kopf mit sich zutragen und sich seine Zukunft im Rollstuhl auszumalen. Das kann ordentlich Kräfte rauben. Leider weiß ich nicht woran du leidest und es ist sehr schwer pauschale aussagen zu treffen - ich hoffe trotzdem, dass es dir Mut macht, wenn ich sage: Es ist lange nicht so schlimm, wie es sich heute für dich anfühlen mag. Du wächst da rein und wirst dem Rolli ebenso positive Dinge abgewinnen können. Ich habe auf einen Schlag so viel Sicherheit in meiner Fortbewegung gewonnen, dass ich mich richtig gerne in meinen Stuhl gesetzt habe - bis heute. Ich habe die Hilfsbereitschaft der Menschen um mich herum kennengelernt und kann heute viele Dinge machen, für die ich zuvor ausreden finden musste. Der Rollstuhl hat mein Leben verändert und trotz der Nachteile gibt es unschlagbare Vorteile. Ich hoffe sehr, dass du deine Rolli-freie Zeit noch lange genießen kannst. Und danach fängt ein neues Kapitel in deinem Leben an, dass kein Stück schlechter sein muss als das jetzige. Ich bin zuversichtlich, dass du das mit der richtigen Einstellung rockst ;) Viele Grüße, Tarek!

Hinterlasse einen Kommentar - Logge Dich ein um kommentieren zu können