Ottobock

AVANTGARDE DS

Der Avantgarde DS zeichnet sich neben seiner Leichtigkeit durch ein Faltmaß von 26 cm aus. Dazu bietet er aktiven Rollstuhlfahrern eine Vielzahl an Optionen. Mit seiner kompakten Bauweise und den integrierten Beinstützen hat der Avantgarde DS das geringste Eigengewicht der Avantgarde Baureihe. Weitere Optionen des Rollstuhls sind zum Beispiel: Fest verschweißte Antriebsradposition und auf Maß gebogene Rückenrohre, Shock Absorber oder die Scherenbremse OutFront. Der Avantgarde DS von Ottobock hat eine hohe Anzahl an Antriebsradpositionen. Der Hersteller gibt an, dass der Rollstuhl aufgrund seiner kompakten Abmessung eine hohe Wendigkeit besitzt.

Technische Daten

Rahmen
Faltrahmen
Rahmentyp
geschlossener Rahmen
Material des Rahmens
Aluminium
Rahmenwinkel
70°/80°
Gewicht
ab 8.7kg
Gesamtbreite (nicht gefaltet)
ab 49cm
Gesamtbreite (gefaltet)
ab 26cm
Sitzbreite
320-500mm
Sitzhöhe vorne
390-550mm
Sitzhöhe hinten
360-510mm
Sitztiefe
360-520mm
Rückenhöhe
250-500mm
Rückenwinkel
gerade,Lumbalknick,winkeleinstellbar in 6°-Schritten (15° bis +9°), festverschweißt in 0°,-5°,-10°,-15°
Antriebsradgrößen
22/24/25 Zoll
Radsturz
0°,2°,3°,4°
Lenkradgrößen
3/4/5/5.5/6 Zoll
Balastbarkeit
100/140kg
Fußplattenart
durchgehend, abnehmbar, nach hinten hochklappbar, einseitig wegklappbar, zweigeteilt, nach innen und außen wegklappbar
Farben
17 Farben
Bremsentype
6 verschiedene Bremsen
Siebegriffe
-
Rücken
anpassbar, gepolstert;anpassbar, atmungsaktiv; Ultraleicht
Armauflagen
abnehmbar, Höhe wählbar, abschwenkbar
Hilfsmittelnummer
18.50.03.0225

Testberichte unserer Community

Logge Dich ein um eine Antwort hinzuzufügen.
Antworten
    Auf diese Frage hat noch keiner geantwortet. Sei die/der erste und teile uns deine Erfahrungen mit.